Montag, 11. August 2014

Ein klein wenig kleinkarriert …

… könnte ich all diejenigen nennen, die mir Säumnisse vorwerfen und sie hätten sogar Recht.

stampin-up_karte_mondschein_flower-patch_aquamarin_bermudablau_honiggelb_wildleder_perforierset_prickeln_geburtstag_alexandra-grape_01

Der Urlaub hat begonnen, und ich bin noch immer am Kreiseln.

Ihr kennt das sicher auch. Gerade die letzte Woche vorm Urlaub muss noch dies und das und jenes ganz dringend erledigt werden. Und ja, es sind auch Dinge dabei, die man immer vor sich her geschoben hat, aber angesichts der drei bevorstehenden Abwesenheitswochen … nein, sie können nicht weiter liegen bleiben.

Dann kommt Frau auch noch auf so wahnwitzige Ideen wie z.B. Bastelzimmer aufräumen und die Gelegenheit beim Schopfe packen, gleich richtig auszumisten, um sich von altem, aber nicht minder lieben Ballast zu trennen. Der Flohmarkt ging unerwartet rasant (und arbeitsreich) an den Start, aber so soll es ja auch sein.

Frau kommt ja zu nichts mehr. Also wird der Urlaub mit einer To-do-Liste begonnen. Genau so stellt man sich das vor, jawohl!

Aber … der Vorteil einer To-do-Liste ist, dass man ein gutes Gefühl hat, wenn man eins nach dem anderen streichen kann und man sieht, dass es weniger wird.

Gestrichen sind bereits

  • der Kunden-Newsletter für August ist von Board gegangen - da stecken immer Stunden an Arbeit drin, man glaubt es nicht – ich suche noch nach Optimierung
  • Sonder-Sommer-Basteltreff ist vorbereitet und beworben
  • das erste Projekt für den StampWell-Workshoptag im September steht und ist fertig gestellt – die Idee für das zweite Projekt will nur noch umgesetzt werden, dann ist auch das vom Tisch
  • Klarschiff im Bastelreich – vorerst erledigt; hält ca. 1 Stunde vor
  • Geburtstagspost muss nur noch eingetütet werden und zur Post (Donnerstag)
  • Gefrierschrank aufgeräumt – der Essenplan für die gesamte Woche steht

Noch zu erledigen

  • Geburtstagspäckchen packen (ich warte noch auf einen ungestörten Moment)
  • Immer wieder sonntags … von gestern veröffentlichen – ich bin dabei
  • Rechnungen schreiben und Flohmarktpäckchen packen – wird gleich im Anschluss erledigt
  • Rechner aufräumen (nur, wenn ich gar nichts anderes zu tun und Lust dazu habe)
  • Möbelriese – hebe ich mir für später auf (zur Belohnung quasi)
  • Video bearbeiten und online stellen – morgen vielleicht
  • Mutti anrufen – böses Kind - Asche auf mein ergrautes Haupt

… aber im Großen und Ganzen bin ich doch ganz gut dabei.

Was wollte ich jetzt eigentlich?

Ach ja – kleinkarriert …

Das war das Thema der letzten Woche bei

Unbenannt-4

und ich habe es mal wieder nicht rechtzeitig geschafft. Deswegen, und weil für uns heute irgendwie noch immer Sonntag ist, reiche ich mein Projekt zum Thema hiermit nach – eine kleine Karte in 10,5 cm x 10,5 cm. Ich glaube, ich verliebe mich gerade ein wenig in dieses Format.

stampin-up_karte_mondschein_flower-patch_aquamarin_bermudablau_honiggelb_wildleder_perforierset_prickeln_geburtstag_alexandra-grape_02

Das Set Flower Patch inkl. Framelits ist wunderschön – ich mag diese Art der “flachen” Blumenarrangements sehr. Man muss aber auch zugeben, dass dieses Set schon ein wenig tricky und nicht unbedingt anfängergeeignet ist, denn gerade in der Benutzung mit der Big Shot (denkt an das Angebot im August)  bedarf es angesichts der unsymmetrischen Formen einer gewissen Sorgfalt. Das Stempeln an sich ist mit den neuen Klarsichtstempeln dagegen kinderleicht – easy peasy.

stampin-up_karte_mondschein_flower-patch_aquamarin_bermudablau_honiggelb_wildleder_perforierset_prickeln_geburtstag_alexandra-grape_03

Ach, ist es nicht schön?

Toll, wenn man Zeit für Feinheiten hat. Ich liebe Urlaub!

Jetzt aber genug der Erzählerei – ich will Euch gleich noch das neue Thema mit auf den Weg geben, noch ein paar Rechnungen schreiben und Päckchen packen. Dann habe ich mein Soll für heute geschafft.

Und heute Abend wird Mutti angerufen!

Habt einen schönen Tag!

Viele Grüße aus Hamburg!
AlexJpeg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen