Freitag, 6. Juni 2014

Eine Karte mit Pfiff

Heute zeigen Euch Maren, Anja, Petra und ich auf unseren Blogs eine Karte Pfiff.

Hinter diesem Projekt steckt folgende Idee:
Grundlage ist eine besondere Kartenform.
Die Technik und das Besondere der Kartenform ist bei uns allen gleich, aber jeder gestaltet seine Karte ganz individuell nach seinem Gusto.
So seht Ihr, wie unterschiedlich die im Grunde gleiche Karte wirken kann, wenn sie unterschiedlich gestaltet wird.
Die Karte mit Pfiff des heutigen Tages hat uns Maren zur Aufgabe gestellt – bei Ihr gibt es auch die entsprechende Anleitung dazu.

Das Thema meiner Abwandlung lautet

Seemanns Braut ist die See
(ich hab einen maritimen Spleen im Moment)

und so sieht sie von außen aus

064_1_2014

Schön, nicht wahr?

Aber Ihr fragt Euch sicher, wo denn da nun der Pfiff ist, oder?

Dann wartet, bis sich die Karte öffnet.

064_3_2014
Uups, da ist mir ein Bild doppelt reingerutscht - Korrektur erfolgt im Laufe des Nachmittags.
Für detaillierte Bekundungen des Trennungsschmerzes, Liebes- und Treueschwüre ist auf einer Einsteck-Karte links in der Karte (da lugt der Tag etwas hervor) ausreichend Platz. Vermutlich halten die diese aber lediglich bis zum nächsten Hafen bzw. zum Einlaufen eines neuen Schiffes.

Was den anderen Mädels zu dieser besonderen Kartenform eingefallen ist, seht Ihr in unserem Bloghop am Ende dieses Postes – ggf. schaut auch später nochmal rein, bis alle Beiträge (insgesamt vier) verlinkt sind.

Habt einen guten Start in das Pfingstwochenende – es soll tolles Wetter werden.

Viele Grüße aus Hamburg!
AlexJpeg

Kommentare:

  1. wunderschöne Interpretationen der Kartenform habt ihr gezeigt!
    Werde ich sicherlich mal nachmachen denn solche "Pfiff-Karten" mag ich auch gerne
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhhh - voll mein Ding ! So schön umgesetzt *schmacht*.
    Eine super Aktion war das mit euch dreien, es hat mir sehr viel Spaß gemacht <3

    AntwortenLöschen
  3. Aaaaah, der absolute Knaller !!! Nun ist mir doch tatsächlich vor Begeisterung die Kinnlade nach unten gefallen, als ich das Innenleben sah ... *lach* Eine ganz, ganz tolle Idee !!!
    Vielen Dank fürs Zeigen !!!
    Ganz liebe Grüße,
    Petra :)
    PS: Wenn ich auch nicht immer Kommentiere, ich bin trotzdem da !!! ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, ist die schööön! Mehr kann ich dazu im Moment gar nicht sagen...
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, Alexandra! Und bei deinem Wohnort ist der Marinespleen, wie du es nennst, ja nicht so weit hergeholt! ;-) Aber auch mir aus dem Süden gefällt die Karte super gut! Der Text passt auch ganz toll zum Thema! Und deine Art zu Schreiben ist auch sehr nett...

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen