Sonntag, 23. März 2014

Meine Mutti ist jetzt auch dabei …

… denn diese Karte erreichte mich ganz überraschend in dieser Woche …

11_52_2014_MeinFreundderBaum

… mit den Worten:

Dies ist mein Beitrag zu “immer wieder sonntags …”
Liebe Grüße, Mutti.

Entschuldige Mutti, dass ich erst jetzt dazu komme, die Karte online zu stellen. Bis eben sah es in meinem Bastelzimmer noch aus wie Kraut und Rüben (beinahe so wie früher) – eine kreative Mischung aus Showroom und Werkstatt. Den Teil, der nach Nähstube aussieht, habe ich bei all dem kreativen Chaos weg gelassen, denn das wäre zu viel des Guten gewesen, aber irgendwann in den nächsten Tagen muss auch die Nähmaschine wieder ran.

Meine Mutti weiß es schon. Allen anderen erzähle ich nur so viel, dass ich mal wieder an einem größeren Kreativprojekt arbeite. Mehr dazu gibt es nach ersten Schätzungen in ca. 6 Wochen zu sehen. Bis dahin habe ich noch jede Menge auf dem Zettel. Die kreativen Ideen sprudeln gerade aus mir heraus, und ich komme gar nicht hinterher, alles in die Tat umzusetzen.

Das ist auch der Grund, warum es heute bei

Unbenannt-4

kein eigenes Pinsel, Schere & Co.-Projekt zu sehen gibt. Ich habe es nämlich schlichtweg nicht geschafft. Wenigstens kann man in meinem Zimmer mittlerweile wieder treten.

Liebe Mutti,
ich hoffe es ist Dir recht, dass ich Dich jetzt gerade zu meinem Stellvertreter ernannt habe.
Ja, ich verzettel’ mich gerade mal wieder in diversen Projekten. Daran ist aber nur mein ständiger Begleiter Perfektionismus Schuld. Er steht mir mal wieder im Weg und hält mich auf.
Gruß und Kuss
Dein Kind

Jaha, Mutti liest mit!

Mit im Kuvert lagen noch ein paar mehr Baum-Bilder, auf die Mutti mit Recht sehr stolz ist.

11_52_2014_MeinFreundderBaum2

Ich wundere mich ja immer wieder, was für versteckte Seiten meine Mutti so nach und nach ans Licht befördert. Sogar Autofahren macht Spaß, nicht wahr? Ich freue mich, wie Du Deinen Ruhestand trotz aller traurigen Ereignisse im letzten Jahr genießt. Weiter so! Es warten noch so viele schöne Momente auf Dich, die alle erlebt werden wollen.

Edit 18:36 Uhr:
Einen kleinen Beitrag von mir gibt es doch noch. Zwar nicht von mir selbst, aber ich trage den gleichen Namen wie diese Dame.

So, nun aber schnell, sonst bekomme ich den Beitrag nicht mehr verlinkt.

Das neue Wochenthema gibt es später auch noch.

Viele Grüße aus Hamburg!
alex_thumb[3][1]

Kommentare:

  1. Ein fantastisches Foto von Deiner Mam! Ich überlege schon eine kleine Weile, wo es wohl aufgenommen wurde???
    Einen herzlichen Gruß schickt die Eva!

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind in meiner alten Heimat, einem kleinen Städtchen mitten in der Mecklenburger Seenplatte, aufgenommen. Meine Mutti ist, seitdem sie im Ruhestand ist, viel mit dem Hund unterwegs und erlebt (und genießt) die Natur im Jahreslauf. Und seitdem auch noch eine kleine Kamera immer dabei ist, fotografiert sie ganz viel.

    AntwortenLöschen