Mittwoch, 5. Februar 2014

Morgen wieder Vorführung

Morgen nehme ich mal wieder meine Big Shot mit in die Firma, weil eine Kollegin diese in live und in Farbe sehen und sie natürlich auch einmal ausprobieren möchte.

Damit das dann nicht so fad in einer reinen Kurbelei endet, habe ich ihr ein paar Musterkarten mit Prägungen vorberietet, denn für Prägungen interessiert sie sich ganz besonders. Zwei der Karten, die nach dem gleichen Sketch aufgebaut sind, zeige ich Euch heute – die andere Karte gibt es morgen hier zu sehen.

Prägung

Ich habe hier ganz simple Kreise aneinander geordnet. Bei der linken Karte habe ich erst die Kreise ausgestanzt und aufgeklebt und dann die Deckkarte in einem Prägefolder durch die Big Shot genudelt.

Bei der rechten Karte habe ich erst ein paar Stücke Farbkarton geprägt, dann die Kreise ausgestanzt und diese dann auf die Deckkarte geklebt. Beide Male die gleichen Techniken mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Wusstet Ihr schon, dass Stampin’ Up! jetzt eine kleine Schwester der Big Shot auf den Markt gebracht hat, mit der Ihr solch geprägte Karten im Nu herstellen könnt? Schaut Euch doch einfach mal dieses Video an, dann bekommt Ihr schon einmal einen Eindruck von der neuen Maschine, die für kleines Geld schon bald Euch gehören kann.

Mehr zu diesem tollen Angebot gibt es auf dem offiziellen Stampin’ Up! Flyer – klick einfach auf das folgende Bild.

DemoHeader_TextureBoutique_Demo_Jan28_DE

Und hier kommt gleich noch die Materialliste für die heutigen Karte (Wahlweise mit Big Shot oder der Texture Boutique):

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl - Independent Stampin' Up! Demonstrator.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen