Dienstag, 22. Oktober 2013

Tolle Angebote im Herbst

Stampin’ Up! feiert sein 25jähriges Firmenjubiläum und bringt pünktlich zum Geburtstag am 25. Oktober ein super tolles Angebot auf den Markt.

Bis zum 28. Oktober sind 25 Stempelsets 25% günstiger zu erhalten – das nenn ich mal ein Angebot. Schnell zugreifen lohnt sich. Ich habe mir auch schon ein paar Stempelsets auf meine Liste gesetzt.

Demomain_25for25_Demo_Oct22-28_DE

Mit einem Klick auf das Bild kommt Ihr zum offiziellen Stampin’ Up! Flyer, auf dem alle reduzierten Stempelsets mit Bestellnummer und Preis aufgelistet sind.

Natürlich bekommt Ihr auch im Online-Shop die Stempelsets zum reduzierten Preis – klickt Euch einfach durch die Rubrik “25 Off 25 Stamp Sets”. Denkt dran, im Online-Shop könnt Ihr nur mit Kreditkarte bezahlen.

Sidebar_li-001

Aber auch, wenn Ihr nicht online kaufen wollt, lohnt sich der Blick in den Online-Shop, denn dort könnt Ihr Euch die Stempelsets ganz einfach anschauen, ohne Euch mühsam durch den Katalog zu wühlen.

Ich gebe morgen eine Sammelbestellung auf den Weg – Ihr könnt Euch beteiligen und Euch Eure Lieblingsstempelsets zum reduzierten Preis mitbestellen.

Und noch eine Neuigkeit habe ich für Euch, denn seit heute gibt es die tollen Thinlits-Formen für Pop-up-Karten zu kaufen.

B1_thinlits_Demo_Oct0713_DE

Mit einem Klick aufs Bild gelangt Ihr zum offiziellen Stampin’ Up! Flyer.

Ihr benötigt für die Verwendung der Thinlits-Formen eine BigShot oder eine vergleichbare Stanz- und Prägemaschine.

Die Thinlits gibt es in zwei verschiedenen Varianten - mit einem geschwungenen und einem runden Etikett. Beide Sets beinhalten weitere Stanzformen, mit denen Ihr auch Eure anderen Projekte toll ergänzen und dekorieren könnt. Die Hauptmotive der Thinlits-Foren sind perfekt auf viele Stempelsets aus dem Sortiment von Stampin' Up! abgestimmt.

Thinlits Form Pop-up-Karte Etikett - Bestell-Nr. 133479 - 39.95 €
Thinlits Form Pop-up-Karte Kreis - Bestell-Nr. 133480 - 39.95 €

Und auch hier gilt:

Nächste Sammelbestellung: Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20 Uhr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen