Montag, 21. Januar 2013

Erste Versuche mit Fine Feather

Die Überschrift sagt eigentlich schon alles. Ich taste mich gerade ein wenig an das Stempelset Fine Feather heran.

Noch nicht der Burner, aber immerhin ein schon zeigenswertes Probeexemplar.

finefeather_001

Mit dem “Danke” bin ich aus Mangel an einem adäquaten SU-Produkt ausnahmsweise mal fremd gegangen. Die Feder habe ich in Espresso gestempelt, feinsäuberlich ausgeschnitten, mit Savanne leicht gewischt und dann mit Espresso noch etwas die Ränder geinkt. Der plastische Effekt entsteht durch ein Klebekissen. Zuvor habe ich die Feder noch über den Papierfalter gezogen, damit die Ränder etwas abgebogen nach unten sind und so das Klebekissen beinahe vollständig verschwinden lassen.

Das Kärtchen hat die Maße 7 cm x 7 cm – ich arbeite mich halt gerne von klein nach groß an neue Stempelsets heran.

Kommentare:

  1. Eine Traumkarte! Das Set steht schon auf meiner Liste...
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte sieht doch schön aus. Ich habe auch dieses set,
    aber leider noch nichts damit gestempelt. Danke für die Anregung.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist einfach total schön geworden das Teilchen. Das Federset ist mir auch gerade ins Haus geflattert.
    Liebe Grüße von
    Stine
    p.s. wird gnadenlos geliftet

    AntwortenLöschen
  4. Wenn das nur rantasten ist, bin ich ja mal gespannt.
    Die Karte ist super.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Alex,

    mir gefällt die karte sehr! gut. Ich mag die Federn zu gerne und so toll ausgeschnitten sieht sie einfach klasse aus. Mit den Tintenklecksen und Perlen ist die Karte rundherum wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo??Vorzeigbares Exemplar?? Die Karte ist ja der Hammer!!! Erst fand ich das Stempelset im katalog ja nicht so prickelnd aber jetzt wo ich die Karte von dir sehe...einfach klasse
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die kleine Karte echt superschön!

    Die Feder hast du ausgeschnitten...wow...war bestimmt eine Friemelei ohne Gleichen ;)
    Sind die "Tintenfleke" selber gemacht oder gibt es da etwas passendes?

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Maria,

    die Kleckse stammen ebenso wie der Schrifthintergrund aus dem Stempelset French Foliage - ein absolut geniales und vielseitiges Set.

    Liebe Grüße aus Hamburg!
    Alexandra

    PS: Vielen Dank für Eure lieben Kommentare - da Euch die Karte so gut gefällt, werde ich das Motiv in den nächsten Tagen mal auf eine Standardkarte übertragen.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Alexandra!

    Ein Traum, ich mag dies Set so sehr!
    Bin schon gespannt auf die nächste Karte damit!
    Habe grade festgestellt, dass wir uns im Februar sehen werden! Hi :-)
    Bis dahin LG aus dem Augsburger Land

    Dagmar

    AntwortenLöschen

  10. Hallo Alexandra,
    deine Karte ist traumhaft schön geworden.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, also ich weiß garnicht, was Du hast, diese, DEINE Karte ist absolut hinreißend. Ich finde sie großartig, genau meine Farben und Formen!! Beide Daumen nach oben!! Liebste Grüße Nicole.

    AntwortenLöschen