Freitag, 23. November 2012

Freitagsfüller #191


  1. Eine Welt, in der die Lebensverhältnisse von unvorstellbarem Mangel bis hin zu maßlosem Überfluss reichen, ist noch lange nicht EINE Welt. Beeindruckt hat mich gestern Abend die Dankesrede der 83jährigen Dr. Ruth Pfau, die den Bambi in der Kategorie "Stille Helden" erhalten hat und ihre Rede mit den Worten begann: "Ihre (Eure) Welt ist nicht meine Welt ..." Beeindruckend, mit welcher Hingabe diese Frau ihr Leben der Bekämpfung von Lebra in Pakistan gewidmet hat.


  2. Wenn alle nur ein wenig mitmachen würden, könnten wir alle viel mehr für unsere Mitmenschen, die es nicht so gut getroffen haben, erreichen.

  3. Ich bin dankbar dafür, mein Leben in einer Region der Welt leben zu können, die seit weit über 60 Jahren kriegsfrei ist und das auch hoffentlich bleiben wird.

  4. Ich habe keinen Lieblingseintopf, denn ich liebe Suppen jeder Art. Mit einenm großen (und damit meine ich einen wirklich großen) Topf Kartoffelsuppe eröffne ich alljährlich die Herbst- und Wintersaison.

  5. Es ist doch egal, woher du kommst und welche Sprache du sprichst. Ich liebe Hamburg für seine Vielfalt an Farben - in jeder Hinsicht (nur nicht in der braunen, womit ich ausdrücklich nicht den FC St. Pauli meine). Es ist mir auch komplett egal, wer oder was jemand ist. Am Ende sind wir alle gleich - nämlich tot.

  6. Es gibt einiges, was ich auch in dieser Woche wieder nicht geschafft habe.

  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Strickzeug auf der Couch (nachdem ich meinen Bastelnachmittag für morgen mit allem Drum und Dran sowie mein Make & Take für das kleine aber feine Demonstratoren-Treffen am Sonntag vorbereitet habe), morgen habe ich einen Workshop Bastelnachmittag in ganz kleiner Runde geplant und Sonntag möchte ich freue ich mich auf liebe Kolleginnen, den Erfahrungsaustausch sowie neue Inspirationen und Ideen. 


Habt Ihr auch Lust, beim Freitags-Füller mitzumachen?

Dann schaut bei Barbara vorbei - sie gibt unvollendete Sätze vor - hier schwarz - die Ihr mit Euren persönlichen Gedanken - meine hier rot - vollenden könnt. Danach könnt Ihr bei Barbara einen Kommentar mit einem Link zu Eurem Eintrag hinterlassen und sehen/lesen, wer noch so alles mitgemacht hat.

Viel Spaß und ein schönes Wochenende! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen