Mittwoch, 12. September 2012

Städtetour 2012 - Hamburg

Ich bin Euch noch meine Swaps (kleine Bastelprojekte zum Tauschen; Panini für Frauen quasi) von der Stampin’ Up! Städtetour 2012 in Hamburg schuldig.

swaps01.2012_013

Es war mein erstes sog. Demonstratoren-Treffen. Dementsprechend aufgeregt war ich - ich fremdel ja immer etwas, wenn ich irgendwo neu bin - auch wenn man es mir nicht immer anmerkt (in mir drin sieht es ganz anders aus). Das war dieses Mal ratzi fatzi weg, spätestens als Stine mit ihrem Karton ganz wild vor meiner Nase hin und her fuchtelte - der Karton war ja wie verabredet ihr Erkennungszeichen. Anja kam auch gleich auf mich zu. Und auch Irene - meine Upline - ist mir gleich über den Weg gelaufen und hat mich mit an an unseren Teamtisch genommen. Ich kann die Mädels alle gar nicht einzeln nennen - eine netter und lustiger als die andere. Ein toller Abend - zum Kennenlernen und Quatschen nur leider viel, viel, viel zu kurz.

Von meinen vorbereiteten Swaps habe ich leider ganz viele wieder mit nach Hause genommen, weil ich einfach zu spät war - als ich ankam war die Tauscherei schon wild im Gange. Beim nächsten Mal bin ich schlauer und bin früher da.

Der Abend war aber auch so gelungen - es gab Neuigkeiten für uns Demos intern und auch für unsere Kundinnen; wir konnten Produkte aus den neuen Katalogen schon einmal vorstreicheln; haben einem Erfahrungsbericht gelauscht und mit Charlotte (ja richtig, sie ist die youtube-Frau von stampissimo) geschmunzelt, die uns ganz tolle kleine Projekte mit den neuen Produkten gezeigt hat.

Es gab kleine Produktpakete zu gewinnen - ich hatte Glück und habe jetzt ein neues Simply-Scrappin’-Paket zum Thema Weihnachten daheim, aus dem ich euch demnächst das ein oder andere Projekt zeigen werde. Außerdem hat jeder ein Stempelset aus dem neuen Hauptkatalog bekommen - ein Stempelset, das ich mir gleich ganz oben auf meinen Wunschzettel geschrieben hatte. Was für ein toller Zufall!

Hast du Lust, beim nächsten Treffen auch dabei zu sein, dann werde auch du eine Unabhängige Stampin’ Up! Demonstratorin. Schreib mir einfach eine e-mail. Ich erzähle dir gerne mehr dazu. Oder du bist ganz schnell entschlossen und füllst deinen Antrag online aus.

Und jetzt zeige ich euch nochmal alle meine Swaps. Ich habe nämlich gleich 12 unterschiedliche und doch gleiche gemacht. Gleich, weil sie den identischen Aufbau haben. Unterschiedlich, weil ich immer wieder andere Farbkombinationen zu den einzelnen Designs aus dem Designerpapierset Obsternte gewählt habe.

 

Verwendet:
Farbkarton Saharasand, Designerpapier Obsternte, Farbkarton Terrakotta, Waldhimbeere, Morgenrot, Limone, Anthrazitgrau, Petrol und Senfgelb, Stempelset Perfekte Pärchen, klassische Stempelkissen Waldhimbeere, Terrakotta und Petrol, Craft-Stempelkissen Flüsterweiß, Stanzenset Itty Bitty Formen, Stanzen großes Oval und Wellenoval, Basic Perlenschmuck, Miniklammern, Sizzlits Zarter Zweig, Gelstift, Simply Scored Falzbrett, BigShot

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra,
    wow, die Swaps sind ja wunderschön geworden und du hast dir wirklich so viel Mühe gegeben!!
    Mir geht es auch immer so, dass ich total nervös bin wenn ich irgendwo neu bin. Mir schlottern schon ein wenig die Knie vor der Convention :o)
    Vielen vielen Dank auch für die Hamburg Tips. Mein Mann und ich schauen uns heut abend mal alles zusammen an und werden uns dann hoffentlich entscheiden können.
    GLG
    TAscha

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alexandra,

    Deine schöner Swap hat auch einen Ehrenplatz bei mir. Es war ja auch mein erstes offizielles SU Treffen und mir hat es auch sehr gut gefallen. (Ich habe auch so ein tolles Set gewonnen). Dich habe ich dank des Blog sofort zuordnen können, das ging mir leider nur bei einigen so. Über mehr Zeit und Raum um mit anderen ins Gespräch zu kommen hätte ich mich gefreut. Vieleicht finden sich ja mal ein paar Hamburger Demos zu einem kleinen Zwanglosen Treffen.

    Liebe Grüße aus Bergedorf
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,

    dein Lesezeichen kommt in mein nächstes Buch - in der dunklen Jahreszeit komme ich ja zum Glück mal wieder mehr zum Lesen. Die Idee und Umsetzung ist total schön.

    Also ich hätte gegen ein Hamburger Treffen mal so außerhalb des Protokolls üüüüüüüüberhaupt nichts einzuwenden - aus der Umgebung Hamburgs darf natürlich auch sein. Im Gegenteil - ich hätte da mal richtig Lust drauf.

    Vielleicht kommen wir ja mal dazu, wenn der Hype um den neuen Katalog etwas abgeebbt ist.

    Liebe Grüße aus Hamm-Nord!
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja, ich bin auch für die Hamburger Umgebung (ich habe immerhin auch 8 Jahre in HH gewohnt) und würde gern zu euch stoßen. Mir hat es auch total super gefallen, aber da ich nicht allein da war, mussten wir gleich im Anschluß wieder aufbrechen. Ich bin auch bei der Convention dabei. Mal sehen, was da so läuft!!!
    Panini für Frauen - das muss ich mir merken.

    Liebe Grüße aus Elmshorn von
    Stine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbar das die Idee mit einem Treffen auf Interesse stößt. Ja nach dem Start des neuen Katalogs bekommen wir das ja vielleicht hin und sollte es vor Weihnachten zu stressig für viele sein, kann man ja auch noch ein größeres Treffen anfang nächsten Jahres machen und vor her in kleinerer Runde schauen wer Lust und Zeit hat. Ich komme auf jeden Fall auf Euch zu. Ich habe hier in Bergedorf ja ein großes Kreativstudio wo wir genug Platz für einige Frauen hätten.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
    2. Dann lass uns am besten mal telefonieren :)

      Löschen
  5. Stine, mit dir muß ich uuuuuuuuunbedingt mal scrappen. Da hab ich echt Nachholebedarf.

    AntwortenLöschen