Sonntag, 24. Juni 2012

Sonntagssüß

Donauwellen formerly known as Schneewittchenkuchen.

Ich glaube, die unterschiedliche Bezeichnung ist auch noch so ein Relikt aus den Zeiten, in denen Deutschland getrennt war.

Ich als bekennende Ossi kenne den Kuchen nämlich nur als Schneewittchenkuchen, während ich diesseits der Elbe noch niemandem begegnet bin, der diese Bezeichnung verwendet. Hier nennt man diese Köstlichkeit, die nicht mal eben ruckzuck hergestellt ist, aber den Aufwand durchaus lohnt, Donauwelle.

donauwellen_002

Das Rezept gibt es beim Klick auf das Bild.

Achtung Suchtgefahr!

Kommentare:

  1. Oooooohhhh! Jammi!!!! ;-)
    GLG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. Also um mal zur Aufklärung beizutragen... ich lebe schon mein ganzes Leben in der NÄhe von Goslar (WEST-Harz) und auch hier hieß das Teil nur Schneewittchen-Kuchen... Tut mir leid, dass ich deine Theorie jetzt ein wenig kippe... Aber egal, ob Donau oder Schneewittchen.. ich bin total neidisch und hätte jetzt auch gern sofort ein Stück hmmmmm lecker.

    LG Britta

    AntwortenLöschen