Montag, 4. Juni 2012

Orange für die Party

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich übers Wochenende noch einen mehr oder weniger kleinen innerfamiliären Auftrag abzuarbeiten hatte - Arbeit kann man es ja nicht wirklich nennen, denn Papier ist meine Welt. Man sollte aber auch nicht unterschätzen, dass diese ganze Falterei auch einiges an Zeit bindet. Doch der Aufwand lohnt sich, wie ich finde.

lampions_001

Wenn man den Dreh erst einmal raus hat, geht’s ganz gut von der Hand. Und weil es so gut lief, hab ich gleich noch für unsere Hochzeit vorgearbeitet.

lampions_002

Nur vier Laternchen, weil ich erst einmal mal nur testen wollte, wie es so aussieht, und weil das Papierstück nicht mehr hergab.

In Anbetracht dessen, dass wir eine eher lockere Hochzeit im Vereinshaus eines Gartenvereines feiern werden - noch dazu im August - finde ich eine Tischdekoration, die ein wenig an eine Sommer-Garten-Party erinnert recht passend. Ich muss die Laternchen jetzt nur noch mit der anderen Dekoration abstimmen und auch noch einmal Rücksprache mit meiner Frau Mama halten, die sich als Floristin in solchen Dingen natürlich super auskennt und mir immer wieder wertvolle Tipps gibt.

Edit:
Ich hatte die Anleitung mal irgendwo auf Youtube gesehen und mir ein paar Notizen gemacht. Die kann ich hier aber gar nicht veröffentlichen, weil Ihr Euch sicher mit meiner Kladde nicht zurecht finden würdet - meine Notizen sind nämlich manchmal bissi wirr.

Ich hab das Video wieder gefunden.

Passend dazu und etwas leichter verständlich habe ich noch eine sehr schöne bebilderte Anleitung gefunden. <<<KLICK>>>

Es ist wirklich nicht schwer - Ihr solltet aber unbedingt die Querfalze richtig falten (mit einem Falzbein gar kein Thema). Nur das Nachziehen der Falzlinie - wie im Video gezeigt -  macht die Schlussarbeit (das Einknicken der einzelnen Fächer) bissi arg tricky.

Für das Innenleben der Windlichter hab ich die Teelichthalter vom schwedischen Möbelhaus genommen - 4 Stck. für 0,99 €. Die passen genau rein. Ein Bogen Transparentpapier 50 cm x 60 cm oder 50 cm x 70 cm reicht für 4 Windlichter und hat mich in meinem Bastelladen 1,89 € gekostet. Teelichter hinzu gerechnet kosten vier Windlichter ca. 3,00 €, das entspricht 0,75 € / Stck.. Ein akzeptabler Preis!

Den Boden habe ich mit einem quadratischen Stück Fotokarton aus meiner Restekiste noch etwas verstärkt - nur zur Sicherheit. Einfach hineingelegt und fertig.

Kommentare:

  1. Wow! Wie lange braucht man denn um den Dreh rauszuhaben? Ich fürchte, ich würde nach dem zweiten Fehlversuch Konfetti draus zaubern, das sieht irgendwie tricky aus? Aber echt schick!!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  2. Oh Alexandra,
    die sind ja toll aus. Perfekt für eine Sommer-/Gartenparty aber auch für eine Hochzeit. Bin schon ganz gespannt auf eure gesamte Hochzeitsdeko .. magst du mir noch evtl. euren genauen Termin verraten?
    Vielen Dank auch noch für die lieben Glückwünsche für meine Kleine.
    GLG & bis bald
    Tascha

    AntwortenLöschen
  3. WOW!!!
    Ich sag nur : Anleitung bitte.
    Die sehen ja wunderschön aus.
    LG
    Lisa

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank - ich freu mich immer riesig über jeden Eurer Kommentare.

    Ich habe Euch meinen Eintrag editiert und ein Video sowie eine bebilderte Anleitung verlinkt. Die bebilderte Anleitung ist echt super - das Video führt es halt einfach nur mal vor. Ich finde sowas immer ganz hilfreich.

    Liebe Grüße aus Hamburg!

    PS: Wir heiraten am 25.08.2012 - kirchlich zumindest, denn standesamtlich sind wir schon seit November verheiratet.

    AntwortenLöschen
  5. Nochmal PS:
    Ich habe einen komplett mißglückten Versuch gebraucht und beim dritten Objekt dann den Dreh mit dem richtigen Falten der Querfalze raus gehabt - danach ging es immer besser und leichter von der Hand.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alexandra!
    Die Windlichter hab ich schon soo lange bewundert, nun werde ich mich dank der Anleitung doch mal ranwagen. Am Samstag zum Fussballspiel wird schliesslich gegrillt...
    Meine LO's verwahre ich in den dokumentenechten dicken und glänzenden Hüllen von Herlitz (DIN A4) und die 12x12" Kartons warten in Hüllen von Memory Keepers in jeweils schönen weissen Ordnern aufs Angucken und Anfassen...
    Liebe Grüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Die weissen "Hochzeits-Lichter" finde ich besonders edel und absolut passend für diesen Anlass.
    Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen