Dienstag, 1. Mai 2012

Starterset

Als es heute Mittag an der Tür klingelte, schauten mein Mann und ich uns etwas ungläubig an, denn erwartet hatten wir heute niemanden. Noch verwunderter waren wir, als sich der nette DHL-Mensch meldete und uns ein Paket offerierte.

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, muss dieser arme Kerl arbeiten.

Liebe DHL, man kann es auch übertreiben. Ich hätte mich nicht aufgeregt, wenn mein Paket, mit dem ich heute ohnehin nicht gerechnet habe, erst morgen gekommen wäre. Der liebe Paketbote hätte heute sicher auch gerne frei gehabt, statt mein schweres Paket durch die Gegend zu schleppen.

Nichts desto Trotz - ich hab mich riesig über dieses schwere Paket gefreut, denn es beinhaltete mein heiß ersehntes (und heute nicht erwartetes) Starterset. Mein Mann ist jetzt ein wenig erleichtert, denn ihn hätte die Last des Abholens beim Postamt getroffen - mit dem Rad auf dem Heimweg von der Arbeit, weil er ja nicht wusste, was da für ein Gewicht auf ihn zukommt (ich auch nicht).

starter_001

Wie man unschwer erkennen kann, habe ich heute noch etwas an meinem Blog gewerkelt und dann heute Nachmittag mit meinem Mann ein kühles Blondes unter blauem Himmel mit herrlichem Blick genossen.

Maikundgebung anno 2012

starter_002

Wir sind der Meinung, das könnte morgen so weiter gehen - kann man das Wochenende nicht einfach vorziehen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen