Mittwoch, 9. Mai 2012

Ein schnelles Kärtchen …

… wenn man dann erst einmal den Dreh raus hat, wie es am Besten passt.

Hier das Ergebnis mit dem richtigen Dreh.

kreise_001

Und hier der erste nicht so gut geglückte Versuch.

kreise_002

Was ich damit zeigen will:
Auch unsereins geht nicht immer alles gleich so glatt von der Hand - hier in den Blog schaffen es ja zumeist nur die für vorzeigbar befundenen Werke.

Verwendet:
Das Papier ist ist aus dem Papierblock New Leaf - First Edition Paper by Mindy Terasowa; Cardstock in schwarz. Weiter verwendet wurden der Scallop Border Punch von Fiskars, die Schmetterlingsstanze und die Stanze Herz an Herz - beide von SU. Die Ecken sind mit einem Eckenrunder gestanzt. Die runden Elemente sind bei der ersten Karte 7/8”, bei der zweiten Karte 5/8”.

PS: Dieses Kärtchen eignet sich mal wieder wunderbar zum Entschlacken der Restekiste.

Kommentare:

  1. Liebe Alexandra,
    also ich finde beide Karten ganz wunderbar. Und wenn du nichts gesagt hättest, dann wäre mir der missglückte Versuch gar nicht aufgefallen.
    ich antworte dir gleich noch eben auf deine Mail
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  2. ...tolle Idee mit fröhlich frischer Ausstrahlung! Gefällt mir sehr gut - ich freue mich auf weitere Insirationen.
    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen