Sonntag, 17. Juli 2011

Hochzeiten wohin man schaut

Und noch eine Hochzeit. Dieses Mal aber nur eine Glückwunschkarte für liebe Bekannte, die sich gestern das kirchliche Ja-Wort gegeben haben.

rahel_001

Leider habe ich vergessen, das Innenleben zu fotografieren, bevor ich unseren persönlichen Text dazu geschrieben habe, deswegen sieht’s jetzt ein wenig scheckig aus.

rahel_002

Die Braut liebt leckeres Essen - auf dem Junggesellinnenabschied, auf dem wir uns kennen gelernt haben (es war nicht ihrer), hat sie den teuren Schinken in der Tapasbar förmlich auf der Zunge zergehen lassen (quasi gelutscht). Vielleicht erinnert sie sich dran, wenn sie den Spruch liest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen